Das Frauenhaus Oberursel

Schutz finden in unserem Haus Frauen und Kinder, die von Gewalt in engen sozialen Beziehungen bedroht oder betroffen sind. Die Gewalt kann vom Partner oder anderen Angehörigen ausgehen.

Unser Haus verfügt über elf Zimmer mit insgesamt 21 Plätzen für Frauen und Kinder. Auch Frauen ohne Kinder finden in unserem Haus Zuflucht. Um den Betroffenen eine Privatsphäre zu ermöglichen, hat jede Frau ein Zimmer für sich und ihre Kinder.

Für dringende Aufnahmen aus dem Hochtaunuskreis steht grundsätzlich ein Notzimmer zur Verfügung.


NOTRUFNUMMER / EMERGENCY CALL: 06171-51600

Ihr Sicherheitsplan (PDF)


Aufnahme im Frauenhaus

Wie können Sie einen Platz im Frauenhaus erhalten?

  • uns direkt anrufen und nach einem freien Platz fragen
  • über Bekannte / Kontaktperson anrufen lassen (z.B. wenn Sie kein Deutsch sprechen)
  • im Notfall wenden Sie sich bitte an die Polizei


Wenn möglich, bringen Sie bitte nachstehende Unterlagen mit:

  • Ausweis/Pässe von Ihnen und von den Kindern
  • Aufenthaltstitel
  • Krankenversicherungskarten von Ihnen und von den Kindern
  • Arbeitsvertrag, Arbeitserlaubnis
  • Sozialversicherungsausweis
  • Lohnabrechnung/Gehaltsbescheinigung (auch die des Partners)
  • Geburts- und Heiratsurkunden
  • Geld/Kontoauszüge/Sparbücher
  • Bewilligungsbescheide: Agentur für Arbeit etc.
  • sonstige wichtige Papiere: Mietvertrag, Versicherungsunterlagen, Zeugnisse
  • wichtige Medikamente

Von ihren Kindern

  • Geburtsurkunden
  • Kinder-Untersuchungsheft
  • Impfausweis
  • Lieblingsspielsachen, z.B. Kuscheltier
  • Schulsachen und Zeugnisse

Aus unserem "Notschrank" können wir sie mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln versorgen. Papiere können ggf. nachgereicht oder mit unserer Hilfe beschafft werden.

Top